Montag, 29. Oktober 2007

Der Grund meiner schlaflosen Nächte...

...ist beseitigt!

Heute habe ich einen Schritt gewagt, wie noch nie zuvor in meinem Leben.
Ich bin auf der Suche nach einem neuen Job und habe noch Zeit bis zum 1.Januar, um was passendes zu finden.

Zunächst werde ich Kurse an der FBS anbieten, jubel!

Sonntag, 28. Oktober 2007

Neuster Stand zum Lottogewinn ;-)

- Wäsche komplett gebügelt und in den enstprechenden Schränken verstaut!
- Wollwäsche auf dem Wäscheständer ausgebreitet
- Reisetasche für großen J. befüllt
- Sofakissen frisch bezogen
PS: Es ist 5 Uhr in der Frühe!

Ich stricke an der Sockbagswap...


...Tasche, hier mal ein Ausschnit für die ganz Neugierigen!
Die Sockenwolle ist auch schon da, sowie das Zubehör. Jetzt muß ich mich für eine Anleitung entscheiden.

Korkenzieherschal fertig


Endlich, endlich habe ich dieses Monster fertig. Ich mußte mich nun wirklich überwinden, an dem Ding weiter zu stricken, aber letztendlich gefällt mir das Ergebnis.

Sechser im Lotto!!!

Ja, so fühl ich mich gerade!
Ich erwache um zwei Uhr in der Nacht! Lese eine halbe Stunde, trinke was, gehe zur Toilette, esse eine Mandarine, beschliesse, weiter zu schlafen.
Drei Uhr: Schlafe immer noch nicht! Aber aus der Küche höre ich merkwürdige Geräusche! Ok, ok, ich geh mal eben nachsehen! Folge dem Geräusch: Es ist die Uhr. STAUNEN. Die Zeiger rasen! Blöde Batterie, hab ich doch erst letzte Woche gewechselt. Also Suche nach Batterie und zurück zur Uhr. Welche wieder ganz normal auf zwei Uhr steht und der Sekundenzeiger auch wieder gemächlich seine Runden zieht. ZEITUMSTELLUNG!
PRIMA: Ich kann einmal nicht schlafen und in dieser Nacht muß man eine Stunde länger schlafen! Wie ein Sechser im Lotto! Brauch ´nen Kaffe!
Es hat aber auch sein Gutes: Spülmaschine ist eingeräumt und läuft, Waschmaschine wäscht jetzt die letzte Maschine fürs Wochenende, der Trockner trocknet gerade die letzte Tour Trocknerwäsche, die Wäsche aus dem Trockner ist bereits zusammengelegt und zum Bügeln gestapelt. Ich nehm mir jetzt das Bügelbrett und zieh mir irgendeinen Schmachtfetzen rein...nachdem ich hier noch ein bischen gebloggt habe.
Vielleicht sollte ich nachts arbeiten ?!?!?!?!?

Mittwoch, 24. Oktober 2007

Es gibt immer ein erstes Mal....

Tagged by Vera
The Rules:
Once tagged, you must link to the person who tagged you. Then post the rules before your list, and list 8 random things about yourself. At the end of the post, you must tag and link to 8 other people, visit their sites, and leave a comment letting them know they’ve been tagged.
My 8 random things:
- I like knitting in my living room with a lot of candle lights
- it is hard for me to find 8 things about myself
- my heart is full of melancholy
- but it will get better now...
- I live on the third floor under the roof, I hear the wind blowing
- I am in the middle of six other brothers and sisters
- I am 31 years old
- I knitted a lot the last weeks, but have not motivation to blog...

I tag:
-Tanja
- clickclack
- Krawuggl
- no one else, SORRY!

Freitag, 19. Oktober 2007

Typisch für den Herbst...


ist meiner Meinung nach Zwiebelkuchen.


Im ganzen Haus duftet es danach, gleich wird er aus dem Ofen geholt und vernichtet.


Hier das Rezept:

Für den Teig, aus allen Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig kneten und gehen lassen:

400g Mehl

200 ml warmes Wasser

1 Würfel Hefe

1 EL Öl

1 Prise Salz


Für die Zwiebelmasse:


1 kg Zwiebeln, würfeln und mit

1 Esslöffel Öl andünsten, so dass die Zwiebeln glasig werden.

2 Päckchen Sahne angießen

2 Eier verquirlen, mit

Salz, Pfeffer, Muskat würzen und ebenfalls angießen und gut vermischen. Auf den Ausgewellten Hefeteig geben und bei 200 °C 30 bis 45 Minuten backen.

Ich bin drin....

...bei Ravelry!!!
JUUUUUBBBBBELLLLLL....
leider habe ich heute nicht so viel Zeit. Aber das Wochenende naht.