Freitag, 19. Oktober 2007

Typisch für den Herbst...


ist meiner Meinung nach Zwiebelkuchen.


Im ganzen Haus duftet es danach, gleich wird er aus dem Ofen geholt und vernichtet.


Hier das Rezept:

Für den Teig, aus allen Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig kneten und gehen lassen:

400g Mehl

200 ml warmes Wasser

1 Würfel Hefe

1 EL Öl

1 Prise Salz


Für die Zwiebelmasse:


1 kg Zwiebeln, würfeln und mit

1 Esslöffel Öl andünsten, so dass die Zwiebeln glasig werden.

2 Päckchen Sahne angießen

2 Eier verquirlen, mit

Salz, Pfeffer, Muskat würzen und ebenfalls angießen und gut vermischen. Auf den Ausgewellten Hefeteig geben und bei 200 °C 30 bis 45 Minuten backen.

1 Kommentar:

Vera hat gesagt…

tagged :-)