Freitag, 1. August 2008

Beute

bei meinem gestrigen Raubzug habe ich bereits beim ersten Halt beute gemacht. Im Outlet Zweibrücken habe ich bei TomTailor eine Jeans, ein T-shirt und eine Bluse erstanden. Es ist schon prima, wenn man in der Nähe wohnt.

Weiter ging die Fahrt nach Saarbrücken. Im Tausendschön habe ich ein Knäuel Noro Sockenwolle und endlich mal schwarze Sockenwolle für das letzte Auftragspaar gekauft. Eine Abdeckung für meinen neuen Carrybag hab ich gekriegt und ein Buch über die pfälzischen Jakobswege.

Mit einer Handvoll Freunde und meinem Sohn werde ich mich demnächst auf den Weg machen. Start ist Speyer, Ziel - na,klar - Santiago de Compostella. Wegstrecke ca. 2300km. Wir werden aber nicht an einem Stück laufen, wie Hape Kerkeling, sondern schön auf kleinen Etappen. Solange hat ja kein Mensch Urlaub. Ausserdem zählt nicht die Zeit, sondern: Der Weg ist das Ziel! Unser Weg ist die Südroute zum Kloster Hornbach, von dort geht es weiter nach Metz.

Allein für die ersten 135 km habe ich 10 Tage kalkuliert, weil der Knirps erst ca. 12 - 13 Kilometer am Tag schafft.

Keine Kommentare: